Stader Jahrbuch

 

Das Stader Jahrbuch ist das wissenschaftliche Jahrbuch des Stader Geschichts- und Heimatvereins und enthält Aufsätze zur Geschichte und Landeskunde des Elbe-Weser-Dreiecks sowie Rezensionen von regionalen Neuerscheinungen.

Im Auftrag des Vereins wird es von Dr. Gudrun Fiedler herausgegeben.

 

Die Ursprünge des Stader Jahrbuchs gehen zurück auf das Jahr 1862, als erstmals das »Archiv des Vereins für Geschichte und Alterthümer der Herzogthümer Bremen und Verden und des Landes Hadeln zu Stade« als jährliche Vereinszeitschrift erschien. Bis 1886 wurden 11 Hefte dieser Alten Folge des Stader Archivs herausgegeben. Von 1911 bis 1942 erschien das »Stader Archiv, Neue Folge«, das seit 1947 unter dem Titel »Stader Jahrbuch« vom Stader Geschichts- und Heimatverein herausgegeben wird.
Die zahlreichen Jahrgänge enthalten eine Fülle von Beiträgen und Aufsätzen zur Geschichte und Landeskunde des

Elbe-Weser-Dreiecks.

 

Ein Inhaltsverzeichnis aller Jahrgänge als PDF finden Sie hier.

 

 Die Inhalte des Stader Jahrbuchs (mit Ausnahme der beiden jüngsten Bände)

werden an dieser Stelle nach und nach zum Herunterladen bereitgestellt.

 Derzeit als PDF verfügbare Jahrgänge: