Angebote und Teilnahmemöglichkeiten

Der Geschichts- und Heimatverein bietet Vorträge, Arbeitsgemeinschaften und Exkursionen

Die Angebote des Stader Geschichts- und Heimatvereins stehen allen offen.

Gäste sind herzlich willkommen, der Eintritt zu Vorträgen ist kostenlos.

Stammtischgespräche

Regelmäßig an jedem ersten Donnerstag im Monat finden im Insel-Restaurant die Stammtischgespräche mit Vorträgen eingeladener Referent_innen zu vielfältigen Themen statt.


Abendvorträge

Die Stammtischgespräche werden ergänzt durch die Reihe der Abendvorträge, veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Landesarchiv – Abteilung Stade –, den Museen Stade und dem Stadtarchiv Stade. Die Abendvorträge finden im Vortragssaal des Museums Schwedenspeicher oder im Lesesaal des Niedersächsischen Landesarchivs statt.

(Beide Räume sind für Besucher_innen mit Hörschwäche mit einer

induktiven Höranlage ausgestattet.)


Arbeitsgemeinschaft Archäologie

Die Arbeitsgemeinschaft Archäologie besteht seit Mai 2005. Es sind ca. 30 an der Archäologie interessierte Laien, die im
netten Miteinander ihrem Hobby, der Archäologie und Regionalgeschichte, nachgehen.

Mitmachen? Treffen ist einmal monatlich jeweils am zweiten Montag im Monat um 18.30 Uhr im Restaurant Störtebeker, Salzstraße 15, 21682 Stade, zur allgemeinen Besprechung oder zu Vorträgen.


Arbeitsgemeinschaft Plattdeutsche Sprache

Siet Mai 1985 gifft dat den Arbeitskring Plattdüütsch. De teihn Mitglieder wöllt dorto bidrägen, dat uns Muddersprook erholen blifft; se wöllt plattdüütsche Böker un ole Wöör sammeln, de sünst vergeten warrt. Se pleegt Kontakt to Gemeenden, Scholen und dat INS (Institut für niederdeutsche Sprache). De Mitglieder sett sik dorför in, dat bestimmte »Regeln in de Rechtschriebung« beacht warrt. Se droopt sik dreemol in'n Johr int Insel-Restaurant, Auf der Insel 1, 21682 Stade, nomiddaags Klock halbig veer. Mitmoken? Utkunft gifft: Heinz Mügge,Tel.: 04144/8050.


Arbeitsgemeinschaft Familienforschung

Seit Mai 2018 trifft sich regelmäßig eine Gruppe von (angehenden) Familienforscherinnen und -forschern. Ziel ist es, sich gegenseitig zu helfen, Erfahrungen auszutauschen und Neues zu erfahren. Außerdem werden oft kleine Vorträge zur Quellenkunde gehalten, die für die Familienforschung von Bedeutung sind. Die Gruppe steht allen Interessierten offen und trifft sich einmal monatlich, jeweils am zweiten Donnerstag des Monats im Niedersächsischen Landesarchiv – Abteilung Stade –, Am Saatsachiv 1, 21680 Stade. →Programm 2019 (PDF) Mitmachen? Kontakt: Thomas Fenner,

E-Mail: tommyfenner@web.de.


Arbeitsgemeinschaft Stadtgeschichte

Eine neue Arbeitsgemeinschaft zur Stadtgeschichte wird sich einmal monatlich mittwochs im Archiv der Hansestadt Stade, Johannisstraße 5, 21682 Stade, treffen.

Lust mitzumachen? Interessierte melden sich bitte bei

Dr. Christina Deggim, Tel.: 04141-401460,

E-Mail: stadtarchiv@stadt-stade.de.


Exkursionen

Die ein- bis zweimal jährlich unternommenen Exkursionen des Stader Geschichts- und Heimatvereins werden in der Regel mit dem Bus (Abfahrt und Wiederankunft am Bahnhof Stade) durchgeführt. Unter der Leitung fachkundiger Führerinnen und Führer erkunden wir kulturhistorisch interessante Ziele der näheren und weiteren Umgebung.

 


Mitglied werden

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Sie als neues Mitglied im Stader Geschichts- und Heimatverein! Als Mitglied gehören Sie zu einer lebendigen Gemeinschaft mit langer Tradition und unterstützen mit ihrem Beitrag die vielseitige Tätigkeit des Vereins in der Geschichtsforschung und Heimatpflege. Sie erhalten regelmäßig kostenfrei das Stader Jahrbuch und die Mitteilungen des Stader Geschichts- und Heimatvereins zugesandt. Im Museum Schwedenspeicher, im Kunsthaus Stade und im Freilichtmuseum auf der Insel haben Sie als Mitglied freien Eintritt. Darüber hinaus erhalten Sie Einladungen zu allen Veranstaltungen des Vereins und zahlen bei Exkursionen einen ermäßigten Mitgliederpreis. Auch Schulen, Gemeinden, Firmen und sonstige Institutionen können unserem gemeinnützigen Verein beitreten. Mitgliedsbeiträge und Spenden können steuermindernd geltend gemacht werden.

 

Der Jahresbeitrag beträgt 40 Euro, für Ehepaare 50 Euro (bei Bezug eines Jahrbuchs) und für Jugendliche 15 Euro.

 

Das Formular für die Beitrittserklärung, die Sie uns gerne zuschicken können, finden Sie hier.

Unsere Postanschrift:

Stader Geschichts- und Heimatverein e. V.

Johannisstraße 3

21682 Stade